Homepage von Albert Hirschbichler

Geschichten und Bilder

Tauernscharte - Eiskogel - Zwieselsteine

mit Gisela, ca. 1988 
Über die Tauernscharte ging es auf den Eiskogel. Bei der Überschreitung des Tennengebirges in nordwestlicher Richtung hinüber zu den Wieselsteinen kamen wir durch eine unberührte Schneelandschaft mit einer bemerkenswerten Ästhetik aus Schneeverwehungen, Licht und Schatten. Die Abfahrt lag im Schatten und saukalt war´s auch. 

Bilder
1      Tauernscharte
2      Weiter gehts auf den Eiskogel
3      Im unberührten Pulverschnee gehen wir einer eigentümlichen Landschaft entgegen
4-6  Kunst der Natur aus Schneeverwehungen, Licht und Schatten
7      Irgendwo trafen wir auf Spuren. Weit hinten die drei Wieselsteine (rechts)
8      Blick zurück 
9      Schattige Abfahrt im Pulverschnee