Homepage von Albert Hirschbichler

Geschichten und Bilder

Im Sommer 2016 wurde mir eine Kur in der Klinik Enzensberg in Hopfen am See gewährt. Wie ich bald merkte, gibt es im Allgäu viele schöne Berge und Täler mit Almen, zu denen asphaltierte Sträßchen führen. Auch vor den Bergen gibt es traumhafte Strecken auf Radwegen oder wenig befahrenen Nebenstraßen. Ideal für Handbiker. Der ideale Kurort also. Wochenlang war das Wetter schön. Befahren wurden (mangels Tacho sind keine genaueren Angaben zu Streckenlänge etc. möglich, aber alle Touren sind durchweg empfehlenswert):

Alpe Beichelstein

Vilstalrunde (Pfronten - Vilstal - Tannheimer Tal - Grän - Pfronten)

Rosshaupten Versuch (im Baz gescheitert)

Hintersteiner Tal - Giebelhaus - Schwarzenberghütte - Alpe Plättele

Forggensee - Bannwaldsee - Neuschwanstein - Bleckenau

Weissenbach - Namlos - Rinnen - Rotlech-Stausee - Weissenbach

Rosshaupten - Rieden (heute richtig gefahren)

Kenzenhütte - Lobental

Hinterhornbach - Petersbergalm

Forggensee - Wieskirche und zurück

Rund um den Forggensee

Hopfensee – Weissensee – Alatsee – Vilser Alp

Vilstalrunde (w.o. nochmal)

Seeg – Unterreuthen – Oberreuthen – Dederles – Atlessee – Kögelweiher – Zell – Weissensee – Hopfensee

Faulensee - Runde

Retterschwanger Tal - Hintere Entschenalpe

Füssen – Musau – Wängle – Weissenbach – Ehenbichl – Reutte – Pflach – Pinswang – Alpsee

Klinik – Rieden – Faulensee – Wildstand

Hinterhornbach - Petersbergalm (zum 2.)

Grünten-Hütte

Im Jahr 2018 ergab es sich noch einmal, dass ich ins schöne Allgäu durfte und ein paar Touren auf meiner Wunschliste befahren konnte.

Oytal - Käseralp

Rohrmoostal

Nebelhorn (Seilbahn)

Hintersteinertal - Bärgündeletal

Rappenalptal

Kenzenhütte - Lobental (zum 2.)

Bild

Die Allgäuer Berge vom Nebelhorn